Start

Wo Äußerlichkeiten zählen

Der Einsatz von Plastikverpackungen gerät immer stärker in die Diskussion. Auch die Biobranche will umsteuern. Alternativen gibt es schon. Doch wie sinnvoll sind sie wirklich?

  • Leaf to root - ein kulinarisch rundes Paket

    Schon einmal Radieschenblätter gegessen? Oder Karottengrün? Aus vermeintlichem Biomüll lassen sich wunderbare Rezepte kreieren. Foodbloggerin Esther Kern hat das Projekt "Leaf to root" ins Leben gerufen und uns erklärt, warum wir unsere Sicht auf Lebensmittel ändern sollten. Mehr dazu im Interview.

  • Biene auf Blüte

    Ein Hoch auf die Biene!

    Wir haben unsere Follower auf Instagram gefragt, was sie über eine unserer wichtigsten Mitarbeiterinnen wissen möchten - die Biene. Anschließend haben wir mit Bioland-Imker Jürgen Helebrant gesprochen. Seine Antworten gibt es hier.

  • Bioland-Gartentipp: Balkonkästen insektenfreundlich gestalten

    Balkonpflanzen gehören für Insekten gerade in urbanen Gebieten zu den Hauptnahrungsquellen. Wer die Tiere bei ihrer Suche nach leckerem Nektar und Pollen unterstützen will, kann auch auf kleinem Raum in Balkonkasten und -kübel aktiv werden. Hier gibt es Tipps!

  • Bioland for future

    Wir unterstützen die Forderungen der hunderttausenden Schüler und Schülerinnen für eine wirkungsvolle Klimapolitik aus ganzem Herzen. In Mainz und in Hamburg begleitet Bioland bereits die Jugendlichen auf ihren freitäglichen Demos. Mehr dazu gibt's hier.

Rezeptblog

Ruckzuck-Risotto mit buntem Gemüse

In so manchem Garten beginnt bereits die erste Ernte. Da passt das Rezept für ein Pastinaken-Risotto mit buntem Gemüse perfekt, das uns die Bioland-Gemüsegärtnerei Krüßel für unseren Rezeptblog zur Verfügung gestellt hat. Der Clou: Für dieses Ruckzuck-Risotto braucht es kein Gramm Reis - und es ist trotzdem so lecker!