Start

Kann Bio die Welt ernähren?

Die Frage, ob der ökologische oder der konventionelle Anbau "besser" ist, wird oft engagiert oder sogar verbittert geführt. Dabei ist schon die Fragestellung heikel.

  • Bioland auf der Agritechnica 2017

    Besuchen Sie Bioland auf der Weltleitmesse für Landtechnik in Hannover! In Halle 21 an Stand D16 stehen Ihnen unsere Bioland-Berater mit Rat und Tat zur Seite. Mit am Stand: der Bioland-Verlag mit "bioland", dem Fachmagazin für ökologischen Landbau. Weitere Informationen gibt es hier und speziell für das Junge Bioland hier.

     

  • Weihnachtsbäume in Bioland-Qualität

    Bioland-Weihnachtsbäume werden wie alle Bioland-Erzeugnisse natürlich angebaut. Die Jungpflanzen werden rein mechanisch sauber gehalten, frei von chemisch-synthetischen Pestiziden. Für viele Lebewesen bieten die Anbauflächen dadurch einen Zufluchtsort und Lebensraum. Hier finden Sie eine Übersicht der Bioland-Weihnachtsbaum-Anbieter www.bioland.de/weihnachten

  • Die Herbst-/Winterprogramme sind da

    Nach der Ernte ist vor der Bioland-Veranstaltung: Im Herbst und Winter ist endlich wieder mehr Zeit für Weiterbildungen und den Austausch mit Bioland-Kollegen. Interessante Veranstaltungen vom Seminar über das Gruppentreffen bis zur Messe finden Sie in den Winterprogrammen der Landesverbände: Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland, Niedersachsen und Bremen, Baden-Württemberg.

  • Ceres Award für Bioland-Bauer

    Daniel Wehmeyer betriebt Low-Stress-Stockmanship, einen besonders ruhigen Umgang mit den Tieren, der auf Körpersprache setzt. Nun wurde der Bioland-Bauer mit dem Ceres Award als Biolandwirt des Jahres für sein besonderes Engagement ausgezeichnet. Mehr dazu

  • 127 Bioland-Brote prämiert

    Ob Wichtelkorn, Bioland Junior Grobi, Niebüller Knust oder Opa Heinz Brot – bei der Namensgebung ihrer Backwaren setzen die Bioland-Bäcker auf Kreativität. Bei der Herstellung punkten sie mit Tradition und Handwerk. 127 Brote von 27 Bioland-Bäckern sind bei der Backprüfung ausgezeichnet worden. Erfahren Sie mehr

Rezeptblog

Südtiroler Buchweizenkuchen

Süßer Buchweizenkuchen ist eine beliebte Spezialität in Südtirol und passt hervorragend in die vorweihnachtliche Zeit, weil er ein wenig an Lebkuchen erinnert. Am besten serviert man ihn mit Schlagsahne, rät Bioland-Rezeptbloggerin Julia Schreiner. Warum ein Rezept aus Südtirol? Weil es dort aus historischen Gründen einen Bioland-Landesverband gibt.

Zum Rezept