Bioland-Veranstaltungskalender

Veranstaltungen im Oktober:

  • 15.10.2018 | 09:30 Uhr bis 15.10.2018 | 17:30 Uhr

    Bio-Schafhaltertag: Vermarktung, Tierschutz, elektron. Tierkennzeichnung

    34414 Warburg

    Zum Download: Prata Einladung Schafe Hessen 2018
    Ort: Gaststätte Ku-h-lturstall, Jutta Baumhecker, Zum Kurgarten 30, 34414 Warburg
    Kontakt: Bioland GS Fulda, Tel. 0661 480436-0, Fax 0661 480436-20, info-hessen@bioland.de

    Anfrage

  • 16.10.2018 | 19:30 Uhr bis 16.10.2018

    Veranstaltungsort geändert Erntenachbesprechung der Gruppe Kehlheim

    93352 Rohr

    In diesem Jahr herrschte extremes Wetter mit außergewöhnlicher Trockenheit und hohen Temperaturen. Nach der sehr frühen Ernte haben wir nun Zeit das Ganze noch einmal Revue passieren zu lassen und uns über die Ernteergebnisse und unsere Erfahrungen in diesem Jahr auszutauschen.

    Veranstalter: Gruppe Kehlheim
    Ort: Gasthof Sixt, Asamstraße 1, 93352 Rohr
    Kontakt: Benjamin Fichtner Bioland Fachberatung Ackerbau Mobil 0151-108 204 02 benjamin.fichtner@bioland.de,

  • 17.10.2018 | 10:00 Uhr bis 17.10.2018 | 16:30 Uhr

    Homöopathie für Rinder und andere Wiederkäuer

    88276 Berg

    Jeder Tierhalter hat das Ziel, seine Tiere gesund und leistungsfähig zu erhalten. Durch geeignetes Management gelingt es, Erkrankungen vorzubeugen. Wie Wiederkäuer mit Naturheilverfahren „sanft“ geheilt werden können, erklärt Dr. Andreas Striezel.

    Veranstalter: Bioland-Gruppen Bodensee und Allgäu-Oberschwaben
    Ort: Bioland-Hof Roth, Horrach 1, 88276 Berg
    Kontakt: Bioland e.V., Geschäftsstelle Baden-Württemberg, Schelztorstr. 49, 73728 Esslingen, e-mail: info-bw@bioland.de

  • 17.10.2018 | 09:30 Uhr bis 18.10.2018 | 16:00 Uhr

    Ausgebucht! - Die Zukunft von Familie und Betrieb aktiv gestalten

    87675 Rettenbach am Auerberg

    Als Betriebsleiterin und Betriebsleiter sollte man eine klare Vorstellung und Strategie für die weitere Betriebsentwicklung und den Unternehmenshaushalt haben. Wer die eigene Betriebsentwicklung fundiert selbst in die Hand nehmen möchte, ist herzlich eingeladen zum zweitätigen Betriebsentwicklungsseminar. Die Teilnehmer lernen hilfreiche Methoden kennen, wie man dabei vorgehen kann und erarbeiten im Seminar ihre eigene Strategie. Das Seminar richtet sich an alle, die die eigene Betriebsentwicklung selbstbestimmt gestalten wollen und diese nicht dem Zufall oder den Vorstellungen des Umfeldes überlassen möchten. Die Bioland-Berater und Coaches Andreas Kern und Martin Hermle führen durch das Seminar. Keine Teilnahmegebühr. Es fallen lediglich Kosten für Verpflegung und Unterkunft an. Nähere Infos bei Bioland-Berater Martin Hermle, Bioland Erzeugerring Bayern e.V., Anmeldung bitte bis 21.09.2018 bei Bioland e.V. Geschäftsstelle Augsburg Tel.: 0821 346800, Fax: 0821 34680 135, veranstaltung-bayern@bioland.de

    Veranstalter: Bioland Erzeugerring Bayern e.V.
    Ort: Gästehaus Lindenhof, Oberlöchlers 7, 87675 Rettenbach am Auerberg, Tel. 08860 913000
    Kontakt: Bioland e.V. Geschäftsstelle Augsburg Tel.: 0821 346800 Fax: 0821 34680 135, veranstaltung-bayern@bioland.de

    Anfrage

  • 18.10.2018 | 10:30 Uhr bis 18.10.2018 | 16:00 Uhr

    Treffen der Fachgruppe Schwein Nord-West

    34434 Borgentreich

    10:30 Uhr: Treffen auf dem Betrieb von Jörg Aufenanger, Ortsholz 1, 34434 Borgentreich,
    10:45 Uhr : Besichtigung des Betriebes
    12:00 Uhr: Mittagessen auf dem Biolandhof Engemann In 34439 Willebadessen-Eissen, Zum Südholz 11
    - Im Anschluss hier die Fortsetzung des Treffens -
    13:00 Uhr: Ackerbauliche Herausforderungen und Chancen beim Anbau von Bohnen und Erbsen.
    13:30 Uhr: Bericht vom Projekt Grünleguminosen
    14:00 Uhr: Aktuelle und mittelfristige Versorgungslage Futtermittel
    14:30 Uhr: Bericht aus dem BFA Schwein
    15:00 Uhr: Aktuelles zur ASP (Situation, Kontakte mit den Behörden)
    15:30 Uhr: Verschiedenes

    Veranstalter: FG Schwein Nord-West
    Zum Download: Programm Treffen 18-10-2018
    Ort: Jörg Aufenanger, Ortsholz 1, 34434 Borgentreich
    Kontakt: Bioland LV NRW, Tel. 02385-935410, Fax: 02385-935425, info-nrw@bioland.de

    Anfrage

  • 18.10.2018 | 11:00 Uhr bis 18.10.2018 | 16:00 Uhr

    Klauengesundheit bei der Öko-Kuh: Vorbeugung und ganzheitliche Therapie

    79853 Lenzkirch-Saig

    Eine gute Klauengesundheit ist die Basis für eine erfolgreiche Milchproduktion. In diesem Seminar informiert Bioland-Tierarzt Dr. Andreas Striezel über Klauengesundheit, Klauenkrankheiten und die vielen Einflussfaktoren. Im Praxisteil wird das erworbene Wissen auf dem Bioland-Hof Morath angewendet, Lahmheitsbeurteilungen durchgeführt und lahme Kühe auf dem Klauenstand untersucht.

    Veranstalter: Bioland-Gruppe Schwarzwald-Baar
    Zum Download: 2018_10_18_Klauen
    Ort: Gasthof Ochsen, Dorfplatz 1 , 79853 Lenzkirch-Saig
    Kontakt: Bioland e.V., Geschäftsstelle Baden-Württemberg, Schelztorstr. 49, 73728 Esslingen, e-mail: info-bw@bioland.de

  • 20.10.2018 | 09:30 Uhr bis 20.10.2018 | 18:00 Uhr

    Rückenwind für pestizidfreie Gemeinden im Südwesten

    70174 Stuttgart

    Chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel (Pestizide) werden flächendeckend eingesetzt und können weltweit in entlegensten Gebieten nachgewiesen werden. In der Landwirtschaft, in Wäldern aber auch in Städten und privaten Gärten finden Pestizide regelmäßige Anwendung. Ob der Einsatz erfolgt, um ästhetischen Aspekten zu genügen oder um Ernteerträge zu maximieren und Ausfälle zu vermeiden: Die Auswirkung von Pestiziden auf die Gesundheit von Lebewesen aller Art ist besorgniserregend. Es ist höchste Zeit umzusteuern und in den unterschiedlichen Anwendungsbereichen auf Alternativen zu setzen. Gerade Gemeinden haben hinsichtlich des Pestizideinsatzes vielfältige Spielräume. Sei es bei der Pflege öffentlicher Flächen oder einer sinnvollen Bauplanung.

    Das Aktionsbundnis gentechnikfreie Landwirtschaft Baden-Württemberg will mit der Tagung einen konstruktiven Beitrag zur Pestizidreduktionsstrategie leisten und mit dem Schwerpunkt auf pestizidfreien Gemeinden konkrete Wege zu einer pestizidfrei(er)en Umwelt aufgezeigt. Die Tagung richtet sich an kommunale Mitarbeiter*innen, Kommunalpolitiker*innen, engagierte Bürgerinnen und Bürger, die sich für pestizidfreie Gemeinden einsetzen wollen und an Personen, die sich für eine deutliche Pestizidreduktion interessieren.

    Zum Download: Flyer_Tagung_Pestizide_WEB
    Ort: Rupert-Mayer-Haus, Hospitalstraße 26, 70174 Stuttgart
    Kontakt: Veranstalter: Aktionsbündnis gentechnikfreie Landwirtschaft in Baden-Württemberg, c /o Bioland e.V., Schelztorstraße 49, 73728 Esslingen, www.gentechnik-freie-landwirtschaft.de, Anmeldung: Fax 0711 953 378-27, info@gentechnik-freie-landwirtschaft.d

    Anfrage

  • 22.10.2018 | 14:00 Uhr bis 22.10.2018 | 17:30 Uhr

    Treffen der Fachgruppe Gemüse Hessen bei der Solawi Sonnenhof

    35619 Braunfels − Neukirchen

    Liebe Gärtnerinnen und Gärtner, auf dem Sonnenhof werden neue Wege in Anbau und Vermarktung gegangen. Der seit 1987 auf Biolandwirtschaft umgestellte Betrieb hat seine Direktvermarktung zur Solawi entwickelt. Der Gemischtbetrieb hält einen vielfältigen Tierbestand, der auch seinen Beitrag in der Gärtnerei leistet. Beim Betriebsrundgang werden unter Anderem Erfahrungen mit Mulcheinsatz im Gewächshaus, Düngung mit Betriebseigener Schafwolle und der Wechsel von Weide zu Gemüsebauflächen thematisiert. Nach dem Betriebsrundgang wird Irene Leifert (Bioland e.V. Marketing Direktvermarktung) den aktuellen Arbeitsstand zur Vertriebsstrategie Direktvermarktung/Bio-Fachhandel aufzeigen. Tagesordnung: 1. Rundgang durch den Betrieb (Mattias Zinke) 2. Arbeitsstand Bioland Vertriebsstrategie Direktvermarktung/Bio-Fachhandel (Irene Leifert) 3. Aktuelle Richtlinienentwicklungen im Gemüsebau (Ulrike Fischbach, Thomas Zell) 4. Bericht von der Frühjahrs-BDV / Vorbereitung Herbst-BDV (Jonas Ehls, Heike Fischer) 5. Sonstiges Bitte meldet euch bis zum 19.10.2018 in der Geschäftsstelle Fulda an, damit wir planen können. Eine kurze E-mail an karin.georg@bioland.de,

    Ort: Solawi Sonnenhof Matthias Zinke, Weingartenstr. 1, 35619 Braunfels − Neukirchen
    Kontakt: Bioland e.V. Hessen, telefonisch unter 0661 480436-0 oder mit Fax unter 0661 480436-20, karin.georg@bioland.de

    Anfrage

  • 22.10.2018 | 13:30 Uhr bis 22.10.2018 | 16:00 Uhr

    Gruppentreffen Hunsrück: Düngeverordnung

    54469 Riegenroth

    Ort: Biolandhof Sehnmenmühle, Sehnenmühle-Steinbach, 54469 Riegenroth
    Kontakt: Heike Mayer, Tel. 0171 8680388, info@sehnenmuehle.de

    Anfrage

  • 23.10.2018 | 09:30 Uhr bis 23.10.2018 | 16:30 Uhr

    Herstellung von Brüh- und Kochwurst

    66636 Tholey

    Zum Download: Einladung_Praxisseminar_Imsbach_231018
    Ort: Metzgerei, Hofgut Imbsbach, 66636 Tholey
    Kontakt: Fax 02385 935425, info-nrw@bioland.de

    Anfrage