Landesvorstand Rheinland-Pfalz / Saarland

Regino Esch, Landesvorsitzender und Präsidiumsmitglied

Regino ist Ziegenhalter in der Eifel und begleitet den Landesverband seit mittlerweile fünf Jahren als Landesvorstand. Seit 2001 bewirtschaftet er mit Sibylle Esch und Wiebke Medau den Milchziegenbetrieb Hof Steinrausch in Zamescheid bei Prüm mit Käserei, Grünland und Ackerflächen. Neben seiner Arbeit im Bioland Bundesverband ist er außerdem im Vorstand der Arbeitsgruppe Ökologischer Landbau Rheinland-Pfalz / Saarland aktiv.

„Bioland ist das Gasthaus des Wandels für eine Landwirtschaft der Zukunft. In diesem Gasthaus zu arbeiten heißt für mich offen sein für die Wende in der Landwirtschaft und für neue Betriebe. Unsere Bioland Grundsätze klar zu haben und auch zu verteidigen gehört zur spannenden Arbeit in Zeiten des Wandels.“

Regino Esch
Tel. 06551 984 173
info(at)hof-steinrausch.de
http://www.hof-steinrausch.de/index.htm

Heike Mayer, geschäftsführender Vorstand

Heike betreibt mit ihrem Mann Josef und ihrem Sohn Chris den Biolandhof Sehnenmühle in Steinbach im Hunsrück - einen Gemischtbetrieb mit Direktvermarktung. Heike ist im Bioland Vorstand Ansprechpartnerin für Personalbelange in der Landesgeschäftsstelle. Heike wird besonders für ihre herzliche, menschliche und liebevolle Art geschätzt.

„Bäuerin zu sein ist mich nicht nur mein Beruf, sondern auch eine Berufung.“

Heike Mayer
Tel. 06766-9617888
info(at)sehnenmuehle.de
https://www.biolandhof-sehnenmuehle.de/

Matthias Dörr, geschäftsführender Vorstand

Gemeinsam mit seiner Frau Hiltrud und den Söhnen Jonas und Johannes beackert Matthias den Wackenberger Hof, einen Ackerbaubetrieb im saarländischen Wiesbach. Neben seiner Vorstandstätigkeit ist er Geschäftsführer des Maschinenring Saarland. Mit seinen guten Kontakten in die Politik vertritt er im Bioland Landesverband und der Arbeitsgruppe Ökologischer Landbau Rheinland-Pfalz / Saarland die Interessen des Saarlandes.

„Ich stehe zu den Werten unseres Biolandverbandes und sehe es als sehr wichtig an, das Wesen des ökologischen Landbaus praxisnah, klar und ehrlich in Gesellschaft und Politik zu tragen.“

Matthias Dörr
Tel. 06806/81740
info(at)wackenbergerhof.de
https://www.wackenbergerhof.de/

Christian Krupp, erweiterter Vorstand

Im Dreiländereck zwischen Frankreich, Luxemburg und dem saarländischen Perl gestaltet Christian den elterlichen Gemischtbetrieb mit und kümmert sich dort um die Bereiche Ackerbau und Tierhaltung (Charolais-Rinder und Schweine). Neben der Landwirtschaft auf dem Schlossgut Pillingen im saarländischen Perl und der Vorstandsarbeit engagiert sich Christian in zahlreichen Ehrenämtern und Nebentätigkeiten und arbeitet außerdem in der Öko-Kontrolle.

„Wir erleben aktuell eine rasante Entwicklung im ökologischen Landbau, ein ungebrochenes Umstellungsinteresse, neue Marktpartner und parallel dazu eine Politik die begleitet werden muss – auch von Bioland!“

Christian Krupp
Tel. 0151 57728849
ckrupp(at)gmail.com
https://de-de.facebook.com/Schlossgut.Pillingen/

Klaus Wolf, erweiterter Vorstand

Klaus vertritt im Landesvorstand den Weinbau. Bereits seit 1984 bewirtschaftet er die rund 13 ha Rebfläche des Weingut Isegrim in Bad Dürkheim nach Bioland Richtlinien. Seit fünf Jahren ist er im Vorstand aktiv und lässt seine Expertise außerdem in den Bundesfachausschuss Wein einfließen.

„Die Sparte Weinbau im Bioland ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Dies sehe ich mit großer Freude aber auch als ernste Herausforderung für uns und unser Markenzeichen. Ich bin gespannt auf kommende Periode und möchte daran mitarbeiten dieses Wachstum in für uns alle gesunde und zukunftsträchtige Bahnen zu lenken.“

Klaus Wolf
Tel. 06322 7731
prost(at)weingut-isegrim.de
https://www.weingut-isegrim.de/de/weingut-isegrim.html

Axel Heinz, erweiterter Vorstand

Mit Axel wird im Landesvorstand nun auch die letzte Sparte des Biolandes abgedeckt, die Imkerei. Als Quereinsteiger engagiert sich Axel seit zwei Jahren vielfältig im Landesverband: Als Gruppensprecher der von ihm mitgegründeten Bioland Fachgruppe Imkerei oder als Referent auf Bioland Veranstaltungen. Axel bewirtschaftet 70 Bienenvölker rund um Neustadt an der Weinstraße und vertreibt seinen Honig direkt in Naturkostläden und auf Märkten in der Region.

„Als „Seiteneinsteiger“ habe ich in den vergangenen Jahren einen sehr offenen, fairen und auch ehrlichen Umgang „im Bioland“ kennen und lieben gelernt. Nun möchte ich mein Engagement und meine Erfahrung in die Weiterentwicklung des Bioland Verbandes einbringen.“

Axel Heinz
Tel. 06322 7731
aheinz@arcor.de
https://www.imker-axel-heinz.de/

Annika Zenner, erweiterter Vorstand

Gemeinsam mit Paul Wingerter bringt Annika frischen Wind in den Vorstand: Nach ihrem Studium in Witzenhausen ist sie vor zwei Jahren auf den elterlichen Gemischtbetrieb, den Marienhof im saarländischen Gerlfangen mit Grünland, Ackerbau, Schweine- und Milchviehhaltung sowie Direktvermarktung zurückgekehrt.

„Die Vorstandstätigkeit ist super spannend, lehrreich und motivierend für meine eigene Zukunft und ich freue mich, weiterhin an der Entwicklung einer zukunftsfähigen und nachhaltigen Landwirtschaft im Einklang mit Natur, Mensch, Tier und Umwelt mitzuwirken.“

Annika Zenner
Tel. 06833 / 351
Annika.Zenner(at)gmx.de
http://marienhof-gerlfangen.de/

Paul Wingerter, erweiterter Vorstand

Mit 23 Jahren ist Paul das jüngste Mitglied des Landesvorstandes und engagiert sich hier mit seinem Wissen zu regionalen Erzeugungs- und Vermarktungsstrukturen des pfälzischen Gemüsebaus. Als echter Bio-Nachwuchs (die Eltern Karl-Ernst Wingerter und Christine Herold wirtschaften auf dem Betrieb bereits seit 25 Jahren nach Bioland Kriterien) befindet er sich gerade zwischen abgeschlossener Gärtner-Ausbildung und dem Start der Meisterschule und arbeitet auf dem elterlichen Betrieb Blattlaus in Maxdorf in der Vorderpfalz.

„Ich möchte mich auch weiterhin aktiv am Verband beteiligen, immerhin fühle ich mich nach einem Jahr erst richtig eingearbeitet!“

Paul Wingerter
Tel. 0151-70144156
pauliwingerter(at)googlemail.com
https://www.blattlaus-maxdorf.de/