Der Landesverband Ost

Der Bioland Ost e.V. (Berlin/Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen) wurde 2011 gegründet. Ihm gehören über 300 Landwirte, Gärtner und Imker an. Sie alle wirtschaften auf über 40.000 Hektar nach den Bioland-Richtlinien, ihre Betriebe sind von 0,5 bis 3000 Hektar groß. Auf den Höfen werden Getreide, Fleisch, Milch, Obst und Gemüse bis hin zu Wildfleisch, Kräutern und Honig erzeugt. Strengen Kontrollen unterziehen müssen sich auch unsere mehr als 50 Vertragspartner aus Verarbeitung, Handel und Gastronomie. Die Geschäftsstelle ist in Berlin, neben den Mitarbeitern gestaltet der ehrenamtliche Vorstand die Aktivitäten des Verbandes.

Nachrichten

  • 15.08.2019Berlin/Seddiner See

    Bio Bauerntag in Brandenburg

    Am Dienstag den 13.08. füllte sich der Tagungsraum der Heimvolkshochschule am Seddiner See, um zum Bio Bauerntag des agrarpolitischen Arbeitskreises Ökologischer Landbau Brandenburg zusammenzukommen. Die...

  • 09.08.2019

    APÖL dementiert Behauptungen des Bauernbundes

    Der Bauernbund Sachsen-Anhalt behauptet in einer Pressemeldung vom 07.08.2019, Bioland fordere von der Landesregierung Sachsen-Anhalt eine Aufstockung der Ökoförderung. Dies ist schlichtweg falsch. Vielmehr fordert der...

  • 09.08.2019Dresden

    Demo vor der sächsischen Landtagswahl

    Freitag, 23. August 2019, 14:00 Uhr, Postplatz, Dresden Wir haben Agrarindustrie satt! Wenige Tage vor der Landtagswahl in Sachsen gehen wir auf die Straße. Wir treten ein für eine bäuerlich-ökologischere...

weitere Nachrichten

Nächste Veranstaltungen:

  • 01.09.2019 | 10:00 Uhr bis 01.09.2019 | 18:00 Uhr

    Hoffest

    29389 Bad Bodenteich

    Das BioGut Bauck veranstaltet am 1. September ein großes Hoffest. Von 10 bis 18 Uhr stehen zum Beispiel Kamelreiten auf dem Programm und eine zweistündige Nutztiersafari. Über 60 Nutztierrassen sind zu sehen. Und weil Feiern hungrig macht, bietet der Hof zahlreiche Wurst- und Fleischspezialitäten aus eigener Produktion an, außerdem eine große Vielfalt an Käsespezialitäten, Wasserbüffel-Gulasch, vegetarische und vegane Köstlichkeiten, Antipasti, Waffeln, Eis, Torten und Kuchen.

    Ort: BioGut Bauck, Bergstraße 30, 29389 Bad Bodenteich
    Kontakt: Elisabeth Krüger, info@henning-bauck.de

    Anfrage

  • 01.09.2019 | 10:30 Uhr bis 01.09.2019 | 17:00 Uhr

    30 Jahre Ökohof - Landwirtschaft wie wir sie wollen

    26871 Papenburg

    Der Ökohof St. Josef in Papenburg wirtschaftet seit 30 Jahren ökologisch. Sein Schwerpunkt sind die Hühnerhaltung, Gewächshäuser-Pflanzen und Feldgemüse. Am 1. September lädt er ein zu Führungen, einem vielseitigen Kinderprogramm mit Streichelzoo, Spielgeräten und dem Projekt „Junges Gemüse“, einer Schmink-Aktion und einem Hof-Quiz. Der Tag beginnt mit einem Gottesdienst. Mittags werden Gemüsesalate, Kartoffelpfannkuchen und Fleisch vom Grill angeboten.

    Ort: Ökohof St. Josef gGmbH, Am Seitenkanal 16, 26871 Papenburg
    Kontakt: Dr. Andreas Menger, andreas.menger@sozialer-oekohof.de

    Anfrage

  • 03.09.2019 | 09:25 Uhr bis 03.09.2019 | 14:25 Uhr

    Perspektive für Bio-Rindfleischvermarktung

    26135 Oldenburg i.O.

    Die Vermarktung von Bioland - Rindfleisch im Nordwesten bekommt neue Impulse. Der Schlachthof in Oldenburg startet mit einem neuen Konzept und lässt sich derzeit Bio- zertifizieren. Die Zahl der Bioland- Milchviehaltern in der Region ist gestiegen. Die Nachfrage nach Biioland- Fleischprodukten steigt. Auf diesem Hintergrund lädt Bioland unsere Milchvieh- Betriebe in der Region zu Besichtigungen mit anschließendem Austausch auf den Schlachthof in Oldenburg ein. Die Treffen werden gemeinsam veranstaltet mit unserem langjährigen Partner Ökoland und der Goldschmaus Rind GmbH & CO KG, die den Schlachthof betreibt.

    Ort: Goldschmaus Rind GmbH & CO KG, Schlachthofstraße 36, 26135 Oldenburg i.O.
    Kontakt: Bioland Tagungsbüro, Fax: 0 42 62 / 95 90-50, tagungsbuero@bioland.de

    Anfrage