1971 haben sich in Baden-Württemberg organisch-biologisch wirtschaftende Bauern und Gärtner zu dem Verein "Bio-Gemüse" zusammengeschlossen. Mittlerweile ist daraus der größte deutsche ökologische Anbauverband geworden. Der Landesverband setzt sich mit einem ehrenamtlich arbeitenden Landesvorstand und einem Mitarbeiterteam für ein gesundes und stabiles Wachstum des organisch-biologischen Landbaus im Südwesten ein. Dazu vertritt die Geschäftsstelle in Esslingen die Interessen ihrer Mitglieder in der Politik und fördert die Vermarktung für Bioprodukte. Außerdem berät sie ihre Mitglieder in allen Fragen zum Anbau, zur Tierhaltung und Vermarktung und unterstützt sie bei der Umsetzung einer zeitgemäßen Öffentlichkeitsarbeit.

Nachrichten

weitere Nachrichten

Nächste Veranstaltungen:

  • 08.12.2019 | 11:00 Uhr bis 08.12.2019 | 17:00 Uhr

    Weihnachtsmarkt auf dem Paulinenhof

    71364 Winnenden-Hertmannsweiler

    Die Besucher des Weihnachtsmarkts auf dem Paulinenhof bei Winnenden-Hertmannsweiler können sich am 2. Adventssonntag von 11 bis 17 Uhr wieder auf Stände mit Eigenprodukten aus der Paulinenpflege Winnenden, wie z.B. Körbe und Ledertaschen aus den Backnanger Werkstätten, freuen. Ebenso mit von der Partie ist ein großer begehbarer Stand des Bildungsparks Winnenden und der Berufsschulstufe der Paulinenpflege, der viele originelle Geschenkideen aus Holz, Metall und Papier bereit hält. Alles wurde mit viel Herzblut von behinderten Menschen angefertigt. Mehr Dekoratives wird an einem Holzstand präsentiert.Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Wie immer gibt es ausschließlich Bio-Waren als leckere Verpflegung, u.a. knackige hofeigene Bio-Würste, Bio-Salzkuchen aus dem Holzbackofen, frisch gebackene Waffeln sowie Kaffee & Kuchen.

    Ort: Paulinehof, Degenhofer Str. 101, 71364 Winnenden-Hertmannsweiler
    Kontakt: Matthias Knödler, Telefon 07195 / 695-1128, Fax 07195 / 695-1124, matthias.knoedler@paulinenpflege.de,

  • 10.12.2019 | 10:00 Uhr bis 10.12.2019 | 17:00 Uhr

    Seminar innerfamiliäre Hofübergabe & Hofübernahme

    31547 Rehburg-Loccum

    Die innerfamiliäre Hofübergabe & Hofübernahme ist eine Herausforderung für die beteiligten Generationen: es geht um den landwirtschaftlichen Betrieb, um Vermögen und die Familie. Nachfolge ist komplex: es stellen sich rechtliche, steuerliche, wirtschaftliche und soziale Fragen. Bioland weiß um das Anliegen der betroffenen Landwirtsfamilien. Das Seminar richtet sich an landwirtschaftliche Unternehmerfamilien, die das Thema innerfamiliäre Hofübergabe miteinander angehen wollen. Die Erfahrung zeigt, dass es hilfreich ist, wenn von jeder Familie die hofübernehmenden jungen Leute und die hofübergebenden Eltern teilnehmen. Auch die Geschwister der Hofübernehmer/-innen sind eingeladen. Die Ziele des Seminars sind: Orientierung im Familienprojekt Hofübergabe und die Stärkung des Miteinanders als Unternehmerfamilie. Mit dem Thema Rechts- und Steuerangelegenheiten der innerfamiliären Hofübergabe sind Fragen der Zusammenarbeit, Altersversorgungs- und Erbfragen angesprochen. Im Vorfeld einer Hofübergabe ist oft zu diskutieren, ob zunächst eine Zusammenarbeit auf Pacht-, Arbeitsvertrags- oder Gesellschaftsvertragsebene sinnvoll ist. Im Zusammenhang mit Hofübergabe stellen sich Altenteils-, Abfindungs-, Erb- und wiederum oft Fragen der Zusammenarbeit oder des Zusammenlebens. Schließlich wird man überlegen, in welcher Rechtsform in Zukunft gewirtschaftet werden soll und welche Belastung der Hof tragen kann. Überlagert wird das Ganze von Steuer- oder Sozialversicherungsfragen.

    Zum Download: Flyer Hofübergabe Bioland 10.12.19
    Ort: Evangelische Akademie Loccum, Münchehäger Str. 6, 31547 Rehburg-Loccum
    Kontakt: Bioland-Tagungsbüro, Tel. 04262-959070, Fax 04262-959050, tagungsbuero@bioland.de

    Anfrage

  • 12.12.2019 | 09:30 Uhr bis 12.12.2019 | 17:30 Uhr

    Homöopathie für das Bio-Milchvieh

    91459 Markt Erlbach

    Gesunde Tiere sind das Ziel! Immer mehr Landwirte und deren Mitarbeiterinnen suchen praxistaugliche Möglichkeiten, um bei ihren Tieren das Wohlbefinden und die Gesundheit zu fördern. Aber worauf muss ich achten? In diesem Seminar werden Grundlagen und tiefergehendes Wissen zur Homöopathie vermittelt, damit man gleich im eigenen Betrieb durchstarten kann! Dr. Andreas Striezel zeigt anhand von praktischen Beispielen worauf zu achten ist. Anmeldung: begrenzte Teilnehmerzahl, bitte melden Sie sich bis 08.12.2019 an unter 0821 34680-0, 0821 34680-135, E-Mail veranstaltung-bayern@bioland.de

    Zum Download: 2019_12_12 Homoeopathie fuer das Bio-Milchvieh
    Ort: Bioland-Betrieb Sigfried und Florian Humann, Siedelbach 34, 91459 Markt Erlbach
    Kontakt: Anmeldung: begrenzte Teilnehmerzahl bitte melden Sie sich bis 08.12.2019 an unter 0821 34680-0, Fax 0821 34680-135, E-Mail veranstaltung-bayern@bioland.de, veranstaltung-bayern@bioland.de

    Anfrage