Bioland-Veranstaltungskalender

Veranstaltungen im März:

  • 25.03.2017 | 10:00 Uhr bis 25.03.2017 | 16:00 Uhr

    Treffen Fachgruppe Mutterkuh: So wird meine Herde besser

    48488 Emsbüren

    Lineare Bewertung Fleischrinder. Mutterkuhhalter verdienen ihr Geld mit der Fleischleistung und der Schlachtkörperqualität ihrer Tiere. Mit der richtigen Auswahl der Kühe und den geeigneten Anpaarungen kann der Rinderhalter die täglichen Zunahmen deutlich verbessern. Voraussetzung hierfür ist, äußere Zuchtmerkmale zu erkennen und zu bewerten. Anhand von Exterieurmerkmalen erläutert Gregory Pénière von der Firma Novaselek, worauf es bei der Selektion in der Fleischrinderhaltung ankommt und wie man durch den Einsatz passender Genetik die Wirtschaftlichkeit von Fleischrindern verbessern kann.

    Veranstalter: FG Mutterkuh
    Zum Download: FG Treffen Mutterkuh 25_03_2017 Lineare Bewertung Fleischrinder
    Ort: Gaststätte Brigitte Breloh, Bahnhofstr. 85, 48488 Emsbüren
    Kontakt: Brigitte Thuneke-Ebel, Tel. 02385-9354-10, Fax: 02385-935425, info-nrw@bioland.de

    Anfrage

  • 25.03.2017 | 09:30 Uhr bis 25.03.2017 | 16:30 Uhr

    Allgäuer Bioland-Mutterkuhtag

    87647 Unterthingau

    Beim Allgäuer Bioland-Mutterkuhtag stellt Siegbert Lamparter, Patura KG, sicheren Zaunbau vor und Herbert Siegel berichtet über den Kugelschuss auf der Weide. Bei einer Betriebsbesichtigung stellt Betriebsleiter Joachim Hoffmann die Herefordzucht vor. Weiter zeigt er die Umbaulösung mit ständigem Zugang nach draußen unter Einbeziehung des Altgebäudes.

    Veranstalter: Region Allgäu
    Zum Download: Allgäuer Bioland-Mutterkuhtag
    Ort: Gasthof Hirsch, Felderwirt, Kleine Gasse 4, 87647 Unterthingau
    Kontakt: Günter Räder Tel. 08372-8298, veranstaltungen-bayern@bioland.de

    Anfrage

  • 27.03.2017 | 10:00 Uhr bis 27.03.2017 | 17:00 Uhr

    Profilierung für meinen Bio-Hofladen

    32760 Detmold

    Ort: Martin Meiwes, Plaßkampweg 1, 32760 Detmold
    Kontakt: Bioland LV NRW, Tel. 02385/93540, info-nrw@bioland.de

    Anfrage

  • 27.03.2017 | 19:30 Uhr bis 27.03.2017

    Stammtisch Gruppe Uffenheim und Neumarkt

    91438 Bad Windsheim

    Wir treffen uns abwechselnd auf verschiedenen Betrieben immer abends, entweder zu einer Betriebsbesichtigung oder Felderrundgang. Anschließend gibt es ein gemütliches Beisammensein.

    Veranstalter: Gruppe Uffenheim und Neumarkt
    Ort: Sabine Duske, Cafe Wein Bar, An der Alten Weed 18, 91438 Bad Windsheim, Tel. 09193 2947
    Kontakt: Günter Hildner Tel. 09106 255, .

  • 28.03.2017 | 19:30 Uhr bis 28.03.2017 | 22:15 Uhr

    Heutrocknung - eine Chance für hochwertiges Futter

    36100 Petersberg-Almendorf

    Zum Download: Faltblatt_LF_Heutrocknung_webxs
    Ort: Hotel Berghof, Tel: 06652-9604174, Almendorfer Straße 1-3, 36100 Petersberg-Almendorf
    Kontakt: Ökomodellregion Landkreis Fulda, Landkreis Fulda · Der Kreisausschuss, Wörthstraße 15 · 36037 Fulda, Simone Müller, Telefon: 0661 6006749, www.landkreis-fulda.de, www.oekomodellregionen-hessen.d, simone.mueller@landkreis-fulda.de

    Anfrage

  • 29.03.2017 | 10:00 Uhr bis 29.03.2017 | 15:30 Uhr

    Keine Angst vorm Bio-Zertifikat! Seminar für Gastro und Außer-Haus-Verpfleger

    36037 Fulda

    Immer mehr Menschen kaufen Bio-Produkte und verwenden sie in der heimischen Küche. Die Beliebtheit von Bio wächst stetig. Mittlerweile haben sie einen festen Platz im Lebens-mittelhandel. Die Nachfrage nach Bio in der Gastronomie, Kantinen, Mensen und Kindertagesstätten steigt. Bio - Lebens-mittel sind gesund, hochwertig, geschmackvoll − einfach gut.Hinter den Bio-Lebensmitteln steht eine nachhaltige, ressourcenschonende und tierfreundliche Landwirtschaft und eine schonende natürliche Weiterverarbeitung,
    die die Bevölkerung immer mehr Wert schätzt.Viele Verbraucher, die heute Essen gehen, wollen Bio und Regional − ein besonderes Geschmackserlebnis und ein Stück
    Heimat, Identifikation, Landschaft, Natur ...

    Zum Download: Keine Angst vorm Bio-Zertifikat
    Ort: Bioland Treffpunkt, Sturmiusstraße 5, 36037 Fulda
    Kontakt: Zur besseren Vorbereitung bitten wir um eine formlose , Anmeldung bis zum 27. März 2017, Ökomodellregion Landkreis Fulda, Telefon: 0661/6006-749, Fax: 0661/6006-750, simone.mueller@landkreis-fulda.de

    Anfrage

  • 29.03.2017 | 19:00 Uhr bis 29.03.2017

    Gut vorbereitet für die jährliche Bio-Kontrolle

    90599 Dietenhofen

    Jährlich werden die Bioland-Betriebe auf Einhaltung der EU-Öko-Verordnung und der Bioland-Richtlinien kontrolliert. Günter Blodig, Geschäftsstellenleiter der Kontrollstelle ABCERT AG und Fachreferent für Landwirtschaft und Verarbeitung, berichtet über aktuelle Themen aus der Kontrollpraxis. Er geht auf Fragen ein. Es bleibt Zeit für einen Austausch rund um die Bio-Kontrolle. Blodig gibt hilfreiche Tipps zur idealen Vorbereitung auf die Bio-Kontrolle.

    Veranstalter: Region Mittelfranken
    Ort: Gasthaus Fetz, Götteldorf 25, 90599 Dietenhofen
    Kontakt: Werner Schiefer Tel. 09872 955111, .

  • 30.03.2017 | 19:30 Uhr bis 30.03.2017 | 22:00 Uhr

    Terminänderung: 30.3.! Wie überzeuge ich meine Verpächter vom Biolandbau?

    78658 Zimmern

    Als Pächter muss man sich selbst und seinen Betrieb kennen, aber auch sein Gegenüber einschätzen können, um die richtigen Argumente und Worte zu finden und zu überzeugen. Dazu gibt Bioland-Berater Martin Weiß Hilfestellung.

    Veranstalter: Bioland-Gruppe Rottweil
    Ort: Café zur Bienenkönigin, Alte Schulstr. 15, 78658 Zimmern
    Kontakt: Bioland Landesverband Baden-Württemberg, Schelztorstraße 49, 73728 Esslingen, Fax: 0711/550939-50, e-mail: info-bw@bioland.de

  • 30.03.2017 | 20:00 Uhr bis 30.03.2017

    Gruppe Oberer Niederrhein: Neues vom "Hühnerhof"

    50189 Elsdorf

    Zucht, Aufzucht von Geschwisterküken mit dem Geflügel-Berater Thomas Ingensand

    Veranstalter: RG Oberer Niederrhein
    Ort: Peter Hanen, Hahnenstraße 65, 50189 Elsdorf
    Kontakt: Heiner Hannen, Tel. 02131/75747-101, Harald Vienhues, Tel. 02154/429359,

  • 30.03.2017 | 19:00 Uhr bis 30.03.2017 | 22:00 Uhr

    Filmvorführung "Bauer unser"

    36037 Fulda

    Bioland Hessen und der BUND Ortsgruppe Fulda zeigen gemeinsam den Film "Bauer unser" im Cinestar Fulda. "Bauer unser" ist ein Dokumentarfilm, der aus österreichischer Perspektive die bestimmenden Mechanismen in der industrialisierten Landwirtschaft im heutigen Europa darstellt. Am Beispiel von sechs ganz unterschiedlichen Betrieben, präsentiert Regisseur Robert Schabus, selbst in der elterlichen Landwirtschaft groß geworden, den Stand der Dinge bei den Bauern. Vor der Filmvorführung gibt es um 19:00 Uhr einen Empfang und eine Gesprächsrunde mit Vertretern der Landwirtschaft und des Handels.

    Ort: Cinestar Fulda, Löherstraße 41, 36037 Fulda
    Kontakt: Bioland Hessen, Telefon 0661 480436-0,