Der Landesverband Schleswig-Holstein/Hamburg

Dem Landesverband gehören derzeit ca. 295 Erzeuger sowie über 70 Verarbeitungsbetriebe aus den unterschiedlichen Branchen an. Daneben unterstützen ca. 50 Fördermitglieder die Arbeit des Landesverbandes finanziell.

Der Vorstand und die hauptamtlichen Mitarbeiter in der Geschäftsstelle in Rendsburg sorgen mit Beratung, politischer Vertretung und Öffentlichkeitsarbeit für die Belange der Mitglieder.

Nachrichten

weitere Nachrichten

Nächste Veranstaltungen:

  • 22.01.2018 | 08:00 Uhr bis 24.01.2018 | 12:30 Uhr

    18. Bioland Weinbautagung -anschließend Bioland-Winzertreffen

    55257 Budenheim

    Fitness ist das Motto der 18. Bioland-Weinbau-tagung. Dabei werden wir kein Ausdauertraining absolvieren, sondern vielmehr schauen, welche Stellschrauben nötig sind, um uns für die Zukunft fit zu machen. Die Exkursion führt zu drei innovativen Weingütern, deren alternative Betriebskonzepte und Ausrichtungen neue Impulse geben.

    Zum Download: Programmfolder_Weinbautagung_2018_final
    Anmeldeformular_Weinbautagung_2018
    Ort: Schloss Waldthausen, Im Wald 1, 55257 Budenheim
    Kontakt: Bioland e.V Tagungsbüro T:04262-959070 F:04262-959050, tagungsbuero@bioland.de

    Anfrage

  • 30.01.2018 | 13:00 Uhr bis 31.01.2018 | 16:00 Uhr

    Wintertagung Ost 2018

    14554 Seddiner See

    Die Bio-Branche und auch Bioland entwickeln sich nach wie vor rasant. Hohe Umstellungsraten, mit auch für uns neuen Betriebsstrukturen und −größen, und die stetig steigende Nachfrage nach Bio-Produkten insbesondere im Lebensmitteleinzelhandel stehen stellvertretend für diese Entwicklung. Daraus ergeben sich Chancen aber auch Risiken für die Weiterentwicklung unseres Verbandes und unserer Betriebe. <br>Gleichzeitig sind wir gefordert, den Ökolandbau auch inhaltlich weiter zu entwickeln, um den Ansprüchen von Politik und Gesellschaft an eine nachhaltige Landwirtschaft aber auch unseren eigenen gerecht zu werden, um weiterhin Vorreiter für die Landwirtschaft der Zukunft zu sein. Diese notwendige Weiterentwicklung können und dürfen wir uns nicht aus der Hand nehmen lassen.<br>Bei all diesen Herausforderungen dürfen wir aber auch uns Betriebsleiter und unsere Mitarbeiter/-innen nicht vergessen, und wir müssen sicherstellen, dass unsere Betriebe auch der nächsten Generation eine Zukunftsperspektive bieten.<br>Dieses Themenspektrum und Spannungsfeld möchten wir mit interessanten Referentinnen und Referenten und spannenden Diskussionen auch mit dem Programm unserer Wintertagung abbilden. <br>Wir freuen uns auf Eure/Ihre Teilnahme und wünschen Euch/Ihnen interessante Vorträge, fruchtbare Gespräche und vor allem einen unterhaltsamen und schönen Aufenthalt.

    Zum Download: Wintertagungsprogramm_Ost_2018_final
    Ort: Heimvolkshochschule am Seddiner See, Seeweg 2, 14554 Seddiner See
    Kontakt: Bioland Tagungsbüro, Bahnhofstr. 15, 27374 Visselhövede, Tel.: 04262-9590 70 Fax: 04262/9590-50, E-Mail: tagungsbuero@bioland.de, tagungsbuero@bioland.de

    Anfrage

  • 02.02.2018 | 09:00 Uhr bis 02.02.2018 | 18:00 Uhr

    Orientierungsseminar Ökolandbau - Mutterkuhhaltung und Ackerbau

    24598 Boostedt

    Die Umstellung von konventionellem auf ökologischen Landbau ist für viele Betriebsleiter eine Möglichkeit, die Zukunft ihres Betriebes nachhaltig zu sichern. Eine Gesamtbetriebsumstellung ist jedoch für viele ein tiefgreifender Schritt, der gut überlegt sein sollte. In dem Orientierungsseminar Ökolandbau werden wichtige Grundlagen des ökologischen Landbaus dargestellt und anhand von Erfahrungsberichten und Betriebsbesuchen vertieft. Teilnehmer lernen, welche Veränderungen und betrieblichen Voraussetzungen notwendig sind, um auf eine ökologische Landwirtschaft umzustellen. <br>

    Zum Download: Einladung_Infotag Umstellung auf Öko-Landbau 02_02_2018_SH
    Ort: Landesgut Moltsfelde der JVA Neumünster, Moltsfelde 1, 24598 Boostedt
    Kontakt: bitte über anmeldeservice.fibl.org oder Anmeldebogen im Anhang,