Der Landesverband Bayern

Nachrichten

Weitere Nachrichten

Nächste Veranstaltungen:

  • 03.05.2017 | 19:30 Uhr bis 03.05.2017

    Silieren im Bio-Betrieb − was tun, wenn es nicht klappt?

    90599 Dietenhofen

    Bioland-Berater und Tierarzt Dr. Andreas Striezel zeigt förderliche und schwächende Umwelteinflüsse auf den Organismus Rind auf und erklärt positive Einflussmöglichkeiten darauf am Beispiel von konserviertem Futter. Die Teilnehmer lernen Fehlerquellen entlang der Silierkette kennen und erfahren, wie sich die Qualität von Silage optimieren läßt. Die Grundsätze der Homöopathie und Phytotherapie zur Behandlung bei Stoffwechselstörungen werden vermittelt.

    Ort: Gasthaus Fetz, Götteldorf 25, 90599 Dietenhofen, Tel. 09824 93091
    Kontakt: Andreas Striezel Tel. 09133 9816, .

  • 03.05.2017 | 09:30 Uhr bis 03.05.2017 | 16:30 Uhr

    Öko-Erlebnistage planen und erfolgreich durchführen

    90574 Roßtal

    Die Landesvereinigung für den ökologischen Landbau bietet in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten im Rahmen der Bayerischen Öko-Erlebnistage ein Seminar zur Planung von Öko-Veranstaltungen an. Das Seminar behandelt die Zielsetzung, Planung und Organisation für eine erfolgreiche Veranstaltung im Rahmen der Öko-Erlebnistage. Es richtet sich an Veranstalter von Hoffesten, aber auch an Veranstalter aus den Bereichen Naturkostladen, Verarbeitung, Handel und Gastronomie. Seminarleiter ist Stefan Rettner, Dipl. Agr. Ing. (FH), Coach, Berater für Direktvermarktung und Betriebsentwicklung. Im Seminarbeitrag von 40€ sind die Seminarkosten und Verpflegung enthalten. Anmeldung bitte bis 20.04. per E-mail: info@lvoe.de

    Ort: Seminarhaus Kernmühle, Familie Jutta und Martin Horneber, Kernmühle 1, 90574 Roßtal, Tel. 09127 57434
    Kontakt: LVÖ Bayern e.V. Tel. 089/44213900, info@lvoe.de

    Anfrage

  • 03.05.2017 | 18:00 Uhr bis 03.05.2017

    Bioland-Stammtisch der Gruppe Haßberge/Rhön

    97618 Wülfershausen

    Die Gruppe Haßberge/Rhön trifft sich zum Bioland-Stammtisch auf dem Bioland-Betrieb Weber (Schwalbenhof). Wir beginnen je nach Witterung mit einem fachlichen Austausch, einer Felderbegehung oder einem Betriebsrundgang, bei dem der neue Kuhstall besichtigt werden kann. Anschließend lassen wir den Tag im Gasthaus „Brückenschänke“ ausklingen. Jeder Interessierte ist herzlich willkommen.

    Ort: Bioland-Betrieb Weber, Dammallee 40, 97618 Wülfershausen, Tel. 09762 6186
    Kontakt: Karl-Heinrich Weber Tel. 09762/6186,