Der Landesverband Baden-Württemberg

1971 haben sich in Baden-Württemberg organisch-biologisch wirtschaftende Bauern und Gärtner zu dem Verein "Bio-Gemüse" zusammengeschlossen. Mittlerweile ist daraus der größte deutsche ökologische Anbauverband geworden. Der Landesverband setzt sich mit einem ehrenamtlich arbeitenden Landesvorstand und einem Mitarbeiterteam für ein gesundes und stabiles Wachstum des organisch-biologischen Landbaus im Südwesten ein. Dazu vertritt die Geschäftsstelle in Esslingen die Interessen ihrer Mitglieder in der Politik und fördert die Vermarktung für Bioprodukte. Außerdem berät sie ihre Mitglieder in allen Fragen zum Anbau, zur Tierhaltung und Vermarktung und unterstützt sie bei der Umsetzung einer zeitgemäßen Öffentlichkeitsarbeit.

Nachrichten

weitere Nachrichten

Nächste Veranstaltungen:

  • 27.06.2017 | 19:30 Uhr bis 27.06.2017 | 21:00 Uhr

    Besichtigung Öko-Landessortenversuche Crailsheim-Beuerlbach

    74564 Crailsheim

    Jedes Jahr können die Öko-Landessortenversuche besichtigt werden und dabei werden alle relevanten Ergebnisse besprochen.

    Zum Download: Öko-Landessortenversuche Crailsheim
    Ort: Betrieb Johanna Faure, Hauptstraße 58, 74564 Crailsheim
    Kontakt: Reiner Schmidt, Beratungsdienst Ökologischer Landbau Schwäbisch<br>Hall e.V. Beim Landwirtschaftsamt, Eckartshäuserstr. 41, 74532 Ilshofen,<br>Tel.: 07904-941749, Mail: RSchmidt@bio-beratung.de, rschmidt@bio-beratung.de

    Anfrage

  • 28.06.2017 | 18:30 Uhr bis 28.06.2017 | 21:00 Uhr

    Bioland-Gruppentreffen Waldshut am 28.6. in Eberfingen/Mauchen

    79780 Eberfingen

    Wir laden ganz herzlich zum Bioland-Gruppentreffen am Mittwoch, den 28. Juni ein. Diesmal besuchen wir zwei neuere Kollegen in unserer Gruppe. Wir treffen uns um 18.30 Uhr bei Familie Gantert in Eberfingen (Lerchenweg 11) und werfen einen Blick in den Mastschweinestall. Anschließend machen wir eine Felderbegehung der Flächen von Betrieb Gantert und Betrieb Kramer. Dabei schauen wir uns die Bestände von Getreide, Silomais, Luzerne an. Ab ca. 19.30 Uhr folgt dann noch ein Rundgang über die Hofstelle und zum Milchviehstall bei Familie Kramer in Stühlingen-Mauchen (Mettingerstr. 9). Es gibt im Anschluss Gelegenheit für gemütliches Beisammensein.&lt;br&gt;&lt;br&gt;Das Treffen wird begleitet von Bioland-Regionalberater Matthias Becker sowie Ackerbau-Fachberater Jonathan Kern und bietet Möglichkeit zum Austausch mit den Kollegen.&lt;br&gt;&lt;br&gt;Wir bitten um Anmeldung in der Bioland-Geschäftsstelle Esslingen: Christiane Klei Tel.:0711-550939-48, Fax 0711-550939-50 oder Email: info-bw@bioland.de&lt;br&gt;&lt;br&gt;Wir freuen uns auf Euer Kommen und möchten auch ganz besonders die neuen Betriebe willkommen heißen.

    Ort: Bioland-Hof Gantert, Lerchenweg 11, 79780 Eberfingen
    Kontakt: Bioland e.V., Geschäftsstelle Esslingen, Christiane Klei Tel.:0711-550939-48, Fax 0711-550939-50, email: info-bw@bioland.de

  • 30.06.2017 | 09:30 Uhr bis 30.06.2017 | 16:00 Uhr

    Praktiker berichten - Umstellung auf ökologischen Ackerbau mit Schwerpunkt Getreide- und Zuckerrübenanbau

    86757 Wallerstein-Birkhausen

    Dieses Seminar richtet sich an alle die den Einstieg in den ökologischen Ackerbau in Betracht ziehen oder auch am Einstieg in den Zuckerrübenanbau interessiert sind. Theorie und Praxis mit Betriebsbesuchen und Begleitung durch die Bioland-Fachberatung. &lt;br&gt;&lt;br&gt;Die Umstellung auf ökologischen Ackerbau bringt einige Veränderungen in Punkto Fruchtfolge, Bodenbearbeitung und Pflanzenschutz mit sich. An diesem Tag berichten zwei Umsteller von ihren Erfahrungen und geben Bioland-Berater Einblick in die Grundlagen des ökologischen Getreide- und Zuckerrübenanbaus. Außerdem berichten Vermarkter über Marktsituation und Anforderungen für die Vermarktung.&lt;br&gt;&lt;br&gt;Keine Teilnehmergebühr, da dieser Biooffensive Umstellertag Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) ist, initiiert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Die Geschäftsstelle des BÖLN befindet sich in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE). Fahrtkosten und Verpflegung werden von den Teilnehmern getragen.

    Zum Download: 2017_06_30_Einladung Umstellertag Getreide+Zuckerrüben_end
    Ort: Bioland-Hof Stefan Uhl, Kartoffelhalle, Untere Dorfstr.6, 86757 Wallerstein-Birkhausen
    Kontakt: Bioland Landesverband Baden-Württemberg<br>Schelztorstraße 49<br>73728 Esslingen<br>Fax: 0711/550939-50, e-mail: info-bw@bioland.de