Fachberatung Naturschutz

Naturschutz

Die Bioland-Naturschutzberatung stellt den Betrieben eine Vielzahl von Informationen zu Naturschutzthemen zur Verfügung. Neben Merkblättern und Infomappen bieten wir selbstverständlich auch persönliche Beratungsgespräche an.

Das können wir für Sie tun:

Einzelbetriebliche Beratung und Maßnahmenplanung
Hier entwickeln wir mit Ihnen gemeinsam Naturschutzmaßnahmen, die zu Ihrem Betrieb und Ihrer Wirtschaftsweise passen. Ausgleichsmaßnahmen für Neubauten oder Erweiterungen lassen sich so gestalten, dass Natur und Betrieb profitieren.

Projekte
Viele Angebote der Naturschutzberatung werden über Projekte bereitgestellt. Auf diese Weise bleiben die Kosten für Sie in einem überschaubaren Rahmen. Häufig haben die Projekte einen regionalen Schwerpunkt, so dass sich die Angebote in den einzelnen Bundesländern unterscheiden.

Zusammenarbeit mit Verarbeitern
Mehrere Bioland-Verarbeiter unterstützen ihre Zuliefererbetriebe, indem sie die Kosten von Naturschutzmaßnahmen mittragen. Diese sind jeweils maßgeschneidert, so dass sie zu dem Verarbeiter und seinen Erzeugern passen und in der Verbraucherkommunikation eingesetzt werden können.

Die Beratungsangebote in den einzelnen Regionen auf einen Blick:

Bayern:

  • Bildungsveranstaltungen für Bioland-Regional- und Fachgruppen (Vorträge, Exkursionen, Felderrundgänge) zu diversen Naturschutzthemen

  • Telefonische Beratung und Bereitstellung von Informationen im Rahmen der Grundberatung für alle Betriebe kostenlos

  • individuelle Beratung zu allen Naturschutzthemen (z.B. Kulap, VNP, Ausgleichsmaßnahmen, Maßnahmenfindung und -planung für Wirtschaftsflächen, Landschaftselemente und Hofstelle) zu gleichen Konditionen wie alle Fachberatungsfelder in Bayern (LKP-Förderung über den Biolanderzeugerring)

  • Projekte in Kooperation mit biolog e.V., aktuell: Wiederansiedlung von Ackerwildkräutern auf Biobetrieben in den Naturräumen Münchner Ebene und Fränkischer Jura (www.biolog-ev.de/projekte/aktuelle-projekte.html)

Nordrhein-Westfalen:

  • telefonische Beratung der Bioland -Betriebe zu allen Fragen rund um den Naturschutz

  • Unterstützung beim Kontakt zu Behörden

  • Informationen zu Fördermaßnahmen auf Landes- und Kreisebene

  • Projekt Fokus-Naturtag

  • Fachberatung im Bereich Naturschutz

Baden-Württemberg:

  • Einzelbetriebliche Naturschutz- und Biodiversitätsberatung (z.T. kostenlos, wenn im Rahmen des Fokus-Naturtags, z.T. zukünftig gefördert durch das Land BW im Rahmen von Beratung 2020)

  • Unterstützung bei Maßnahmen zur Eingriffs-/Ausgleichsplanung auf landwirtschaftlichen Betrieben

  • Umweltbildung

  • naturkundliche Spaziergänge / Führungen für Landwirte und Verbraucher

  • Vorträge für Landwirtsgruppen zum Themenfeld Landwirtschaft und Naturschutz

  • Koordination von Landschaftspflegeeinsätzen

  • fachliche Unterstützung bei Fragen zu Naturschutz, Biodiversität, Landschaftspflege, Nützlingsförderung, etc.

Niedersachsen:

  • Die KÖN-Naturschutzberatung bietet für niedersächsische Bio-Betriebe Beratung zu allen Fragen rund um den Naturschutz, dazu gehören:

  • Beratung zu Agrarumweltmaßnahmen und anderen Fördermöglichkeiten im Naturschutz

  • ganztägige Naturschutzberatungen, z.B. mit der Methode des Fokus-Naturtages

  • Hilfestellung bei der Anlage von Biotopen wie z.B. Streuobstwiesen, Kleingewässern, Hecken etc.

  • Erstellung von Informationsmaterialien zu Themen des Naturschutzes

  • Erarbeitung von hofindividuellen Plakaten und Flyern zur Kommunikation der eigenen Naturschutzleistungen

  • Vorträge bei Gruppentreffen oder Organisation von Seminaren (z.B. Streuobstschnittkurse)

  • Durchführung von Umweltbildungsveranstaltungen auf Bio-Betrieben

  • Produktionsintegrierte Kompensation durch Ökolandbau oder andere Fragen der Eingriffsregelung

  • Vorträge bei Gruppentreffen oder Organisation von Seminaren (z.B. Streuobstschnittkurse)

  • Durchführung von Umweltbildungsveranstaltungen auf Bio-Betrieben, wie z.B. Schulklassenaktionen in Blühstreifen, Fledermaus-Exkursionen

  • Sensibilisierung und Information von Akteuren aus Naturschutz und Landwirtschaft zum Mehrwert des Ökolandbaus für Natur und Umwelt

  • Weitere Informationen finden Sie unter: www.oeko-komp.de

Südtirol:

  • einzelbetriebliche Ökologie- und Naturschutzberatung

  • Gruppenberatung zu verschiedenen Ökologie- und Naturschutzthemen

  • telefonische Fachberatung

  • verschiedene Bildungsangebote

  • Infomaterialien